Datenschutzerklärung

Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH (Im Folgenden: „Wir“) ist als Betreiber der Website *.zulu.energy und Anbieter des ZULU Service Configurator (im Folgenden „Konfigurator“) die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer der Website (Im Folgenden: „Sie“) im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH

Hopfenmarkt 33
20457 Hamburg
Tel.: +49 40 6530 566 0
E-Mail: ger@kaiserwetter.eu
Website: de.kaiserwetter.energy

In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

1.Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH ist:

Herr Martin Kornemann
Hainbuchenweg 2
D-26160 Bad Zwischenahn/Ofen
mko@kaiserwetter.eu
Tel.: 0441 205 037 24

2.Verarbeitung personenbezogener Daten
2.1

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Informationen, durch die Sie identifiziert werden können oder identifizierbar sind. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten erheben wir, wenn Sie über den Konfigurator ein unverbindliches Angebot von uns anfordern.

2.2

Sofern Sie einen Vorgang abbrechen und kein unverbindliches Angebot von uns anfordern, werden wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen speichern. 

2.3

Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie folgt von Ihnen: Informationen über Ihre Besuche unserer Website wie bspw. Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus Sie Daten von unserer Website abrufen sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Die Cookies werden ebenfalls beim Login gespeichert, um den Benutzer zu identifizieren. Nähere Information zu Logfiles und Cookies erhalten Sie weiter unten.

3.Verwendungszweck

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

3.1

Um Ihnen auf Ihre Anfrage ein verbindliches Angebot für die Erbringung unserer Dienstleistungen zu unterbreiten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO); 

3.2

Um sicherzustellen, dass unsere Website möglichst effektiv und interessant Ihnen gegenüber präsentiert wird, was in unserem berechtigten wirtschaftlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO); 

3.3

Um unseren Verpflichtungen aus etwaigen zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO); 

3.4

Um sie im Rahmen von Direktwerbung zur Übermittlung von Angeboten zu nutzen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

4.Informationen über Ihren Computer, Cookies und Targeting
4.1

Falls Sie unsere Webseite zu informativen Zwecken besuchen, also ohne über den Konfigurator ein verbindliches Angebot von uns anfordern und ohne uns personenbezogene Daten auf andere Weise bereitzustellen, erheben wir ggf. automatisch ergänzende Informationen über Sie, die nur in begrenzten Fällen personenbezogene Daten enthalten und von unserem Server automatisch erfasst werden, wie etwa: Ihre IP-Adresse, Ihren Gerätetyp, -name und Ihre Geräte-IDs, Datum und Zeitpunkt Ihrer Anfrage, Inhalt Ihrer Anfrage, Angaben zu Ihrer Browserversion, Ihre Bildschirmauflösung, Angaben zu Ihrem Betriebssystem, einschließlich zu Ihren Spracheinstellungen.

4.2

Unter Umständen erheben wir außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website durch die Verwendung sog. Browser-Cookies und Login-Cookies. Dies sind kleine Datendateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen.

4.3

Cookies helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen einen besseren und noch mehr auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Sie ermöglichen uns, Ihren Computer wieder zu erkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren und dadurch

  • Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Website zu speichern und so unsere Website an Ihren individuellen Interessen auszurichten, 
  • die Geschwindigkeit der Abwicklung Ihrer Anfragen zu beschleunigen.
4.4

Wir verwenden insbesondere die folgenden Cookies:
Name: _utma
Kategorie: Google Analytics
Beschreibung: Der Einsatz von Google Analytics wird unter Ziffer 5. näher beschrieben. 

Name: _gat
Kategorie: Google Analytics
Beschreibung: Der Einsatz von Google Analytics wird unter Ziffer 5. näher beschrieben. 

Name: _ga
Kategorie: Google Analytics
Beschreibung: Der Einsatz von Google Analytics wird unter Ziffer 5. näher beschrieben. 

4.5

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies generell nicht akzeptiert, oder sie nur nach ausdrücklicher Bestätigung durch Sie akzeptiert. Wenn von Ihrem Browser keine Cookies akzeptiert werden, steht jedoch der Funktionsumfang des Konfigurators eventuell nur eingeschränkt oder gar nicht zur Verfügung.

4.6

Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen.

Wie Sie die Einstellung für Cookies in Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari 9 und Windows Explorer anpassen, finden Sie hier

Wie Sie die Einstellung von Cookies bei anderen Browsern bearbeiten, finden Sie leicht über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers heraus.

5.Google Analytics
5.1

Für unsere statistischen Analysen verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), der Daten über die Nutzung dieser Seite sammelt.

5.2

Google Analytics erhebt lediglich die IP-Adresse, nicht aber Ihren Namen oder sonstige Kennungen. Der Anbieter verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, Berichte über Webseitennutzung zu erstellen und uns andere Leistungen zur Nutzung der Webseite und des Internets zu bieten.

5.3

Wir haben bei Google Analytics die IP-Anonymisierung aktiviert. Ihre IP-Adresse wird also innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten, die Google besitzt, zusammengeführt.

6.Datenschutz und Websites Dritter

Diese Website kann Hyperlinks zu und von anderen von uns betriebenen Websites enthalten. Für diese Websites gilt nicht diese Datenschutzerklärung, sondern die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Websites.

7.Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. So werden beispielsweise alle Daten während der Übertragung und Speicherung durch HTTPS geschützt. Bitte beachten Sie, dass eine Datenübermittlung über das Internet nie vollkommen sicher ist. Die Sicherheit der auf unserer Webseite eingegebenen Daten können wir während der Übermittlung über das Internet nicht garantieren. Dies geschieht auf Ihr eigenes Risiko.

8.Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte
8.1

Sofern wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externe Dienstleister einsetzen, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten (Auftragsverarbeiter), insbesondere beispielsweise für das Hosting unserer Internetseiten sowie weitere technische Dienstleistungen, haben wir diese durch den Abschluss von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen vertraglich gebunden, Ihre personenbezogenen Daten nur entsprechend unseren Anweisungen und im gesetzlich zulässigem Umfang zu verarbeiten.

8.2

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an den folgenden Auftragsverarbeiter übermittelt:

  • Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google Analytics und Google Cloud Platform)

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung oder zur Gefahrenabwehr handeln.

9.Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Im Rahmen des oben genannten Umfangs ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Staaten übermitteln (einschließlich Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums), in denen ggf. andere Datenschutzstandards als an Ihrem Wohnort gelten. Beachten Sie dabei bitte, dass in anderen Staaten verarbeitete Daten ggf. ausländischen Gesetzen unterliegen und den dortigen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich sind. Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in solche Staaten werden wir jedoch geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre Daten angemessen zu sichern.

Bei der Übertragung in einen Staat außerhalb des EWR ist die Übertragung geschützt durch entweder das EU-US-Privacy-Shield oder EU-Standardvertragsklauseln.

10.Dauer der Aufbewahrung

Wir bewahren Ihre Daten nur solange auf, wie es für die Erreichung der zuvor genannten Zwecke erforderlich ist.

11.Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

12.Ihre Rechte
12.1Auskunftsrecht und sonstige Rechte

Sie können von unserem Unternehmen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung oder Speicherung vor, können Sie Auskunft über den Zweck dieser Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die geplante Dauer der Speicherung sowie die weiteren in Art. 15 Abs. 1 DSGVO aufgezählten Informationen verlangen. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit für uns keine gesetzliche Archivierungspflicht besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

12.2Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Widerspruch einzulegen. Kaiserwetter verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche.

12.3Widerrufsrecht

Sofern unsere Verarbeitung auf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

12.4Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

12.5Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.